•  
  •  


Ursula Frisch, geb. 1965
30 Jahre Berufserfahrung, mein Beruf, meine Leidenschaft.


Studiengänge, Aus- und Weiterbildungen 

Systemisch, integrative Paar- und Familientherapie
Individualpsychologie
Integrative Sexualtherapie
Graphologie
Integrative Pädagogik
Montessori Pädagogik
Medizinische Praxisassistenz
Palliative Care, Ethik in der letzten Lebensphase
Trauerarbeit
Sensitivität und Medialität
Tierethik- und Tierschutzlehrerin

Erfahrungswerte

Paarberatung und Paartherapie
Verbindende Kommunikation in der Paarbeziehung
Sexualberatung

Traumaarbeit, Lebensstilarbeit
Erziehungsberatung
Frühförderung bei Kindern
Sozialberatung, Sozialarbeit
Leitung Mediationen
Krisenintervention
Arbeit mit Kindern in Montessori-Institution
Aufbau und Implementierung von Schulsozialarbeit an der Volksschule

Begleitung bei Multiproblemsymptomatik in Familien
(u.a. Schulverweigerung, Suchtproblematik, psychiatrische Diagnosen, Kriminalität)
Ernährungsberatung
Schuldenberatung
Migrationsarbeit

Integration von verhaltensauffälligen Kindern im Vorschulalter und Schule
Stellen-Aufbau und Implementierung von Schulsozialarbeit
No Blame Approach bei Mobbingproblematik in Schulklassen
Tierethik- und Tierschutzunterricht
Mitglied der Schulpflege
Graphologische Beratung bei Vorstellungsgesprächen
Initiantin und Aufbau einer freien Schule

Umgang mit Systemsprengern
Integration von Ex-Straftäter

Medizinische Praxistätigkeit

Begleitung von betagten und dementen Menschen
Begleitung von Menschen mit psychiatrischen Krankheiten in palliativen Situationen
Trauerarbeit und Begleitung von schwerstkranken und sterbenden Menschen, sowie ihre Angehörige im Rahmen von Palliative Care
Trauerarbeit nach dem Tod von Tierseelen
Interview Schweizer Fernsehen zur Trauer- und Sterbebegleitung

Mediale und sensitive Beratungen/Energiearbeit 

Supervisionen von Institutionen
Leitung Ausbildungen und Fortbildungen für Leitungsverantwortliche und Lehrpersonen, auch im Auftrag der pädagogischen Hochschule
Leitung Workshops, Vorträge, Weiterbildungen und Gesprächsgruppen in der Erwachsenenbildung, an Volkshochschulen und Familienzentren Beratungs-, Kursleitungs- und Vortragstätigkeit in der ganzen Schweiz



Meine Philosophie

Qualität und Professionalität ist mir wichtig, in Beratungen gehe ich auf Schatz- nicht auf Fehlersuche, menschlich bin ich empathisch unterwegs- die Würde jedes Lebewesen ist die Basis meines Handelns, auf professioneller wie auf privater Ebene.